Der Vintage-Stil ist wieder in Mode. Um Ihr Interieur im Zeitgeist der Zeit zu dekorieren, entscheiden Sie sich für Vintage-Birnen. Die Modelle sind zahlreich und vielfältig. Sie werden keine Probleme haben, eine stilvolle Lampe zu finden, die zu Ihrer Inneneinrichtung passt. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, gibt es jedoch einige Punkte zu beachten, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Entdecken Sie unsere Ratschläge in diesem Artikel.

Die große Familie der Vintage-Lampen

Auf dem Markt werden Sie zwei große Familien von Vintage-Design-Glühbirnen entdecken. Auf der einen Seite gibt es die Glühbirnen, die das authentische Aussehen vergangener Zeiten bewahren. Sie zeigen nicht nur einen Retro-Look, sondern verwenden auch die für die Glühbirne charakteristische Glühtechnik. Auf der anderen Seite gibt es die LED-Birnen, die nur einen Vintage-Look haben. Diese LED-Glühbirnen sind viel sparsamer als die Glühbirne und bieten Ihnen gleichzeitig eine vorteilhaftere Beleuchtungsmöglichkeit. Lassen Sie uns einen Blick auf diese beiden Arten von Glühbirnen werfen. Lassen Sie uns dazu ein paar Jahre zurückgehen, genauer gesagt bis 1879. In diesem Jahr beendete Thomas Edison die Herstellung der Glühbirne, wie wir sie heute kennen. Tatsächlich verbesserte er die Kreation von Joseph Swan und schuf die Schraubsockel-Lampen, die übrigens Edison-Lampen genannt werden. Wenn Sie die Modernität mögen, aber trotzdem dem Trend folgen wollen, indem Sie sich alte Lampen in Ihr Zuhause stellen. Sie werden sich eher für Leuchtdioden oder LED-Glühbirnen interessieren. Diese Glühlampen, die das Ergebnis der neuesten technologischen Fortschritte sind, bieten im Vergleich zu Glühlampen eine interessantere Leuchtkraft und eine außergewöhnliche Farbwiedergabe. Diese Modelle sind aufgrund der beträchtlichen Senkung ihrer Herstellungskosten auch kostengünstiger, wodurch diese Lampen ein ausgezeichnetes Qualitäts-Preis-Verhältnis aufweisen. Ihre Energieumwandlung liegt bei über 100 Lumen pro Watt (100 lm/W), ihre Langlebigkeit und Stoßfestigkeit sind ebenfalls deutlich besser als bei Glühbirnen, was sie zur ersten Wahl der Käufer macht. Es ist zu beachten, dass die Lebensdauer einer LED-Lampe 10-mal länger ist als die einer Glühbirne. Auch diese Glühbirne gibt nur sehr wenig Wärme ab.

Die verschiedenen Formen von antiken Glühbirnen

Um unsere Reise in die Welt der Retro-Beleuchtung fortzusetzen, können Lampen mit Retro-Design viele Formen annehmen. Einige haben ein rustikales Aussehen, andere sind birnenförmig, usw. All diese Formen erinnern an den Urahn der Glühbirne, die Edison-Glühbirne. Unabhängig von der Form kann die Vintage-Design-Glühbirne, wenn sie glühend ist, aufgrund des einzigartigen Designs des Glühfadens eine Farbe zwischen Gelb und Gold reflektieren, und birnenförmige Glühbirnen sind oft LED-Glühbirnen mit einem falschen Retro-Look. Sie vermitteln die Illusion einer Glühbirne, während sie mit neuer Technologie Ihre monatliche Stromrechnung so weit wie möglich reduzieren. Es gibt auch Lampenkolben mit einer bauchigen Form, die einen Verstärkungsdraht zündet, um hohen Stößen besser standzuhalten, oder Sie haben die Wahl zwischen A55- und A60-Lampenkolben oder flammenförmigen Lampenkolben oder gedrehten und kugelförmigen Glaskolben. All diese Glühbirnen sind nicht einfach nur Lichter. Sie sind wichtige dekorative Elemente für Ihr Interieur.

Eine Glühbirne mit Retro-Design: Wie kann man sie auffallen lassen?

Solange Sie wissen, wo Sie Ihre Edisonbirne platzieren müssen, ist der Rest ein Kinderspiel. Diese Glühbirnen sind wichtige dekorative Elemente Ihres Interieurs. Als solche sollten sie nicht versteckt, sondern hervorgehoben und in die allgemeine Dekoration des Raumes, in dem sie platziert werden, integriert werden. Der beste Weg, sie hervorzuheben, ist, sie aufzuhängen. Um ihre Schönheit besser zur Geltung zu bringen, denken Sie daran, sie mit einfachen und nüchternen Dekorationen in Verbindung zu bringen, die sie nicht verbergen. Eine Hängelampe mit Steckdosenabdeckungen, Textilfäden und einem Pavillon zum Aufhängen an der Decke wird den Zweck sehr gut erfüllen. Es gibt viele Assoziationen, und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie wollen mehr Originalität? Warum dann nicht eine Aufhängung von mehreren Cluster-Lampen vornehmen? Sie können diese Lampen auch als Tischkerzen verwenden, aber Sie müssen kreativ sein und Ihre Heimwerkerfähigkeiten einsetzen, da es nur wenige Glühbirnenhalter für Tischkerzen gibt. Wenn Sie Ihren Halter selbst herstellen, sind Messing, Metallrohre und Kupfer vorzuziehen.