Der Trend bei Tartan ist die Verwendung verschiedener Arten von Fliesen. Der Klassiker ist die Art, die immer in Mode ist. Tartan kann überall zur Dekoration gefunden werden. Der Trend ist in Kissen, Sofas, Sesseln und vor allem in Beleuchtungskörpern mit Schichten gut gefärbter Fliesen verstreut. Es ist die Tapete, in der wir den neuesten Trend und die neueste Kreation der Tartan-Dekoration finden. Die Dekoration während des Winters tendiert zu schottischen Akzenten. Tartan steht derzeit im Rampenlicht. Sie werden auf verschiedenen Arten von traditionellen Messen und internationalen Messen ausgestellt und präsentiert. Kacheln sind überall zu finden. Es gibt verschiedene Arten der Dekoration.

Tartan. Was ist Schottenkaro?

Tartan, ein aktueller Dekorationstrend, ist ein Stoff, der aus einer Wollmischung besteht. Die Wurzel des Schottischen Tartans ist Schafwolle. Der Schottische Tartan zeichnet sich als Textil vor allem durch seine verschiedenfarbigen Karos im Stil des Schottischen Tartans aus. Diese grafischen Kacheln zeigen einen Überschuss an Farbe. Das Schottische Tartan Grundfarbe ist mit gekreuzten vertikalen und horizontalen Linien strukturiert. Es wird immer gesagt, dass es schachbrettartig ist, aber es ist der Stil der sich verflechtenden vertikalen und horizontalen Linien, der das Muster in der Nähe der Fliesen ergibt.  Im Land der Kelten wird der Tartan zur Bestimmung von Sippen und Familien verwendet. Sie erkennen sich gegenseitig an der Farbe und dem Muster ihrer Kleidung. Man unterscheidet vor allem die Farben und Muster der von den Männern getragenen Kilts.

Schottischer Tartan

Für die Schotten ist der vom Staat adoptierte Tartan mit einem Clan und einer Familie verbunden. Vor Hunderten von Jahren war der Tartan die tägliche Kleidung der Highlanders. Nach dem Aufstand von Charles Edward Stuart übernahmen die Engländer jedoch Schottland und verhinderten 1747 das Tragen des Tartans. Glücklicherweise blieb der Schottenkaro bestehen und tauchte Anfang des 19. Jahrhunderts wieder auf. Von da an wurde geforscht, um die Muster der Tartans zu reformieren. Am Ende des 19. Jahrhunderts waren alle Schotten, Familien und Clans in Schottenkaros in verschiedenen Farben gekleidet. Heutzutage sind diese Stoffe zu besonderen Kleidungsstücken wie der schottischen Nationaltracht geworden. So wird der Tartan unter verschiedenen zeremoniellen Umständen getragen. Das Muster spiegelt Kunst und Kunsthandwerk wider. Auf dem Lande spiegelt der Stil des Tartan eher die Landschaft und die Holzfäller wider. Auf der anderen Seite fühlt man sich in einer Hütte mit den grünen, roten und blauen Farben des Schottischen Tartans sofort wohl und geborgen. Die Farbe des Stoffes verleiht dem Schottischen Tartan je nach Ort oder Zeit seinen persönlichen Stil.

Dieses Schottische Tartan Grundfarbe ist irisch und bretonisch

Im Mittelalter traten Clans auf, und die Iren kleideten sich in ihren traditionellen Kilt. Nur Männer trugen den Kilt, er war nichts für Frauen, obwohl er eine Art Rock war. Mit großem Stolz und großer Männlichkeit tragen Männer in Irland den Kilt.  Es wird meist an besonderen Tagen getragen. Auch in der Bretagne findet man den Kilt trotz seiner Indiskretion im Vergleich zu anderen keltischen Ländern. Dieses Schottische Tartan Grundfarbe ist blau und schwarz mit ein wenig grun gemischt. Man kann auch die Farbe der bretonischen Flagge unterscheiden, schwarz und weiß.  Zu dieser Zeit war die Farbe natürlich, und jeder Clan und jede Familie verwendete Zutaten aus ihrer natürlichen Umgebung. Dies hatte einen großen Einfluss auf ihre Persönlichkeit. Tartans sind heute sehr modern und werden mit synthetischen Farbstoffen hergestellt. Dieser Stoff wird zur Herstellung der traditionellen Herrenkilts verwendet.

Der Tartan, eine trendige Dekoration

Heutzutage wird Tartan nicht nur zur Herstellung von Schottenröcken hergestellt. Es ist ein sehr modisches Textil für die Heimdekoration. Daher ist das Muster nicht mehr auf den Schottenkaro beschränkt, sondern wird in verschiedenen Musterformen dargestellt. Das Schottische Tartan Grundfarbe betont die helle Farbe für die Heimdekoration oder die dunkle Farbe. Sie haben eine große Auswahl an Farben. Sie können die Farben nach den Jahreszeiten zuordnen, um Ihren Wohnraum zu harmonisieren. Sie können den Wollstoff für die Dekoration von Kissen, Plaids und Bettwäsche verwenden. Tartan steigert den Wert von Holz- oder Ledermöbeln. Es schafft eine warme Atmosphäre des Raumes in einem Familienhaus. Es darf nicht vergessen werden, dass der Schottische Tartan normalerweise einen farbigen Hintergrund hat und sich darüber vertikale und horizontale Linien einer anderen Farbe verflechten. Infolgedessen wird eine Variation der Fliesen freigelegt. Traditionelle Interieurs sind alle durch das Vorhandensein dieses Drucks gekennzeichnet. Auf der anderen Seite verleiht Tartan einer modernisierten Dekoration eine besondere Note. Sie können den Stoff für Teppiche, Vorhänge oder Stuhlbezüge verwenden, um das Innere des Hauses zum Leben zu erwecken.