Ursprünglich für Ferienstudios entworfen, bieten die modularen Sofas ihrem Besitzer einen Ruhe- und Entspannungssessel. Manchmal ist ihre Doppelnutzung in der Dekoration sehr gefragt, da sie als Bett modulierbar sind, ein wertvolles Zusatzbett bieten und Platz im Schlafzimmer sparen. Als Teil der Einrichtung werden Sofas zu zeitlosen Möbelstücken, die Sie mit offenen Armen empfangen.

Cabrio-Sofas

In den 1950er Jahren erschienen, sind modulare Sofas Entspannungsliegen, die im Wohnzimmer oder vor dem Fernseher installiert wurden. Obwohl sie sich wie ein Dekorationsobjekt in das Schlafzimmer einfügen, lassen sich diese Sofamodelle dank eines ausgeklügelten, von Designern entworfenen Mechanismus in einen Beistellsessel, ein Schlafsofa mit Rückenlehne und Fußstütze verwandeln. Ihre Polsterung variiert von einem Modell zum anderen, und sie sind sehr bequem, gemütlich und werden als zweites Bett betrachtet. Ihr Trägermaterial kann Stahl, Holz, PVC oder Verbundmaterial sein. Sie bieten eine Vielzahl von Rückenlehnenpositionen, wodurch sie ideal zum Entspannen und zum Lesen eines Buches sind. Das Sofa, das als inneres Zeichen von Reichtum gilt, passt sich allen Lebensstilen an, mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 15 Jahren, die etwas widerstandsfähiger ist als eine klassische Matratze. Klicken Sie hier, um ein Möbelgeschäft in Ihrer Nähe zu finden.

Bestehende Modelle eines umwandelbaren Ecksofas

Die modularen Sofas gibt es in zwei Modellen, die der Öffentlichkeit bekannt sind, es gibt die Retro-Modelle, die als Clic-Clac und BZ bekannt sind, und die Cabrio-Ecksofa-Modelle, die mit der Kunst des Designs assoziiert wird. Jedes der Modelle hat unterschiedliche Möglichkeiten, sich in ein Bett zu verwandeln. Im Falle der Clic-Clac können sie mit einem Klick und parallel zur Wand in ein Bett oder einen Sessel verwandelt werden. Während sie bei der BZ in der Richtung senkrecht zur Wand positioniert sind. Für das Ecksofa-Modell spart es durch das Auseinanderfalten der Schaumstoffblöcke, aus denen es besteht, Platz und bietet Platz für zwei Personen. Auf dem französischen Markt verführt ein anderes Modell internationaler Möbel das Publikum, der skandinavische Cabrio-Sofa-Stil. Sein Hauptvorteil ist, dass es ein funktionelles, verspieltes und innovatives Ecksofa ist. Es ist ausschließlich dazu bestimmt, einen entspannten Moment mit der Familie zu verbringen.

Wo soll es installiert werden?

Bevor Sie Ihr Sofamodell kaufen, sollten Sie messen, wo Sie es aufstellen werden. Einmal aufgeklappt, können die Sofamodelle jedoch viel Stauraum beanspruchen. Die aktuellen Modelle haben eine variable Abmessung zwischen 50 und 200 cm Länge. Für ein großes, gemütliches Sofa sollten sie ein halbes Schlafzimmer einnehmen, und einmal in ein Bett verwandelt, kann es zwei Personen aufnehmen. Sie müssen auch einen Bereich für die Installation anderer Möbel einplanen, denn die Funktionalität des Sofas ist nicht nur ein Entspannungssessel, sondern auch ein integraler Bestandteil der Einrichtung. Heutzutage entwerfen die Sofabauer Modelle in Farben, die der Farbe des Raumes entsprechen. Und wenn die Farbe nicht zum Thema des Raumes passt, kann er mit einem Sofabezug wie eine zweite Haut überzogen werden.

Was macht ein gutes und bequemes Sofa aus?

Sofas sind aufgrund ihrer Funktionalität und Nutzung sehr beliebt. Und mit der Entwicklung ihres Komforts verwenden Sofas weiche Sitze, absorbieren Stöße, ohne sich zu verformen, und ersetzen allmählich das Bett. Andere Modelle stützen eine Person von Kopf bis Fuß auf Bodenhöhe und fügen Armlehnen hinzu, um den Komfort zu erhalten. Die Verwendung von passenden Kissen erhöht die gemütliche Atmosphäre in einem Raum. Um ein gutes Sofa zu kennen, ist es also notwendig, seine Bedürfnisse, den Gebrauch des einmal erworbenen Produkts, die Größe der Sitze, den gebotenen Komfort und die Dichte des Produkts zu definieren. Unabhängig vom Modell des Schlafsofas haben die Hersteller heute Modelle entworfen, die Design und Hochtechnologie miteinander verbinden. Die Modelle der Ecksofas sind mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern, Multimedia-Anschlüssen und elektronischen Einstellmöglichkeiten ausgestattet, um einem etwas speziellen Bedarf gerecht zu werden. Um Ihr Interieur zu verschönern, ohne die Bank zu sprengen, ist es schließlich ratsam, vor dem Kauf Ihres Sofas einen Innenarchitekten zu konsultieren.